Therapien

Gezielte Behandlung

Körperliche und geistige Disharmonien können gelegentlich eine tieferliegende Ursache haben. Tiefenentspannende Therapien bieten bei Gelenkverschiebungen, schiefen Rückenwirbeln sowie Traumata bedingten Blockaden nachhaltig Abhilfe. Die ausgewählten Kombinationen von Massagen und heilpraktischen Methoden werden angemessen Ihrer Bedürfnisse angewendet, um Spannungen zu lösen, damit Sie wieder harmonisch durchs Leben schreiten können.

Schwingkissen

Finden Sie Ihr Gleichgewicht

Steht der Beckenboden schief, kommt der Körper wortwörtlich aus dem Gleichgewicht. Dies kann sich in Fussbeschwerden (Halux), Knie- und Rückenschmerzen (Skoliose) sowie Migräne ähnlichen Spannungskopfschmerzen auswirken. Mit einer Kombination aus Massagen auf dem Schwingkissen, evtl. auch Narbenentstörungen, sowie Akupunktur Massagen können diese Unbehagen gelöst werden. Mit sanften Bewegungen des Schwingkissens wird beispielsweise die verkürzte Zwischenwirbelmuskulatur gedehnt, damit sich die leichten Deformationen der Wirbelsäule wieder ausrichten.

Dorn-Breuss Therapie

Stärken Sie Ihr Rückgrat

Verschobene Rückenwirbel verursachen durch Druck auf die Nerven Fehlimpulse, die intensive Schmerzen auslösen. Mit der Dorn-Methode werden die Wirbelkörper wieder in ihre angestammte Position gebracht sowie die Gelenke in Ordnung gerückt, damit sich allfällige Energieblockanden lösen.

Bei der Breuss-Massage wird mithilfe streichender Berührungen sowie leichtem Druck auf die zutreffenden Stellen entlang der Wirbelsäule der Energiefluss gerichtet. Für ein zusätzliches Gefühl von Entspannung wird bei der Breuss-Massage ein spezielles Massageöl verwendet, welches die Bandscheiben nährt.

Schleudertrauma-Therapie

Gemeinsam wirksam, gemeinsam heilsam – zurück zum Wohlbefinden

Da chronische Beschwerden, die aufgrund eines Schleudertraumas auftreten, nur vereinzelt behandelt werden können, habe ich eine Therapieform entwickelt, die den Gesamtzustand des Körpers verbessert. Dank meiner langjährigen Erfahrung mit Schleudertrauma-Patienten und mithilfe folgender Zusammenstellung von Behandlungsformen können einzelne Symptome abgeschwächt werden:

Schocklösung
Mittels einer Rückführung im entspannten Zustand wird das Ereignis nochmals durchlebt und somit verarbeitet. Durch gezielte Entspannungsübungen wird den betroffenen Muskelsystemen die Möglichkeit gegeben sich wieder an ihren ursprünglichen, entspannten Zustand zu erinnern.

Emmett-Therapie
Durch sanfteste Berührungen entspannen sich die Muskelgruppen.

Akupunktur-Massage
Mit dieser Methode werden die Energien in den Körpermeridianen ausgeglichen und die energetisch unterversorgten Körperbereiche wieder mit Energie versorgt.